Großzügige Villa im Landhausstil (256 m² Wfl.) in ruhiger Lage von Schaafheim-Mosbach


Besichtigung ohne Wartezeit und Fahrtaufwand? Mit unseren 360°‑Rundgängen erhalten Sie online sofort einen realistischen Eindruck aller Innenräume und des Außenbereichs. Durch die dreidimensionale Darstellung ist es fast so, als seien Sie vor Ort. Den Zugang erhalten Sie zusammen mit unserem Exposé.

Jetzt Zugangsdaten und Exposé anfordern

Galerie

Überblick

Objekt-ID
22850
Objektart
Villa
PLZ / Ort
64850 Schaafheim
Grundstücksfläche
680 m²
Denkmalschutz
Nein
Wohnfläche
256 m²
Nutzfläche (gesamt)
169 m²
Bezugstermin
freistehend, Bezug kurzfristig möglich
Baujahr
1992
Zustand
gepflegt
Zimmer
8
Mögliche Schlafzimmer
5
Anzahl Badezimmer
2
Separate WCs
2
Balkone
1
Terrassen
1
Garagen
2
Außenstellplätze
1
Käuferprovision
2,975 %
Preis
849.000 EUR

KURZBESCHREIBUNG

- repräsentatives Einfamilienhaus mit rd. 256 m² Wohnfläche

- weitere rd. 47 m² wohnlich ausgebaute Fläche im Untergeschoss

- großzügige Raumgestaltung

- Wohnzimmer (30 m²) mit Kamin

- Esszimmer (24 m²) mit direktem Terrassenzugang

- drei Schlafzimmer und zwei Bäder auf Obergeschossebene

- Einbauküche inklusive Elektrogeräte im Kaufpreis enthalten

- Innenausbau mit hochwertigen Materialien (u. a. Marmorböden, Massivholztüren)

- insgesamt rd. 169 m² Nutzfläche

- Terrasse (rd. 40 m²) und Balkon (rd. 12 m²) in Nordostausrichtung

- weiterer Freisitz (rd. 10 m²) mit überdachtem Grillplatz (rd. 6 m²)

- Doppelgarage (rd. 32 m²), ein Außenstellplatz

- gepflegter, eingewachsener und sichtgeschützter Garten

- zwei großzügige Holzgartenhäuser (Werkstatt, Blockhütte)

- 608 m² großes Grundstück in ruhiger Lage von Schaafheim-Mosbach

AUSSTATTUNG

Terrassen
großzügige Terrasse (40,17 m²) mit Nordostausrichtung, Natursteinpflasterbelag (Basalt), Markise
Besondere Bauteile
Eingangspodeste (Granit), Erker (Unter- und Obergeschoss), zwei großzügige Gauben
Fenster
weiße, aluminiumbeschichtete, abschließbare Fenster mit Zweifachisolierverglasung und Sprossen, teilweise bodentief, als Schiebetüren zur Terrasse; weiße Kunststoffdachflächenfenster mit Zweifachisolierverglasung
Kellerfenster
weiße, alubeschichtete Fenster mit Zweifachisolierverglasung, Metallgitterfenster
Rollläden/Jalousien
überwiegend elektrisch bedienbare, hellgraue, isolierte Aluminiumrollläden, manuell bedienbare, isolierte Aluminiumrollläden, solarbetriebene Kunststoffrollläden (Dachflächenfenster)
Haustür
Aluminiumtür (weiß pulverbeschichtet, gedämmt), mit Lichtausschnitt und Mehrfachverriegelung (4-fach)
EBK
weiße, glänzende Fronten mit Kassetten, Granitarbeitsplatten, Bosch- und Liebherr-Elektrogeräte (Induktionskochfeld, Backofen, Kühlschrank, Geschirrspülmaschine)
Sanitäre Einrichtungen
Gäste-WC (Untergeschoss): weiße Boden- und Wandfliesen (raumhoch), Dekorbordüre, weiße Sanitärobjekte (Waschtisch, WC); elektrisch belüftet
Gäste-WC (Erdgeschoss): weiße Boden- und Wandfliesen (raumhoch), Dekorbordüre, weiße Sanitärobjekte (Waschtisch, WC); natürlich belichtet
Duschbad (Obergeschoss): weiße Boden- und Wandfliesen (raumhoch), weiße Sanitärobjekte (Waschtisch, WC), Dusche mit gefliester Trennwand und beigen Bodenfliesen; natürlich belichtet
Wannen-/Duschbad (Obergeschoss): weiße Boden- und Wandfliesen (raumhoch), Dekorbordüre, weiße Sanitärobjekte (Badewanne, Doppelwaschtisch mit Unterschrank, WC, Bidet); abgemauerter Duschbereich mit beigen Bodenfliesen; natürlich belichtet
Fußbodenbeläge
Marmor, Fliesen, Kork
Innentüren
Eiche massiv; teilweise weiß lackiert, als Schiebetür (Bad 1), mit Glaseinsatz (Küche)
Innenwandbeläge
überwiegend, Münchner Rauputz, Tapete
Decken
Holzpaneele weiß und holzfarben mit integrierter LED-Deckenbeleuchtung, Putz mit Anstrich
Ausstattung, sonstiges
Zentralstaubsauger (Centramat Comfort, Baujahr 2017), Einbauschränke (Garderoben)
elektrisch bedienbare Markisen (Grillplatz, Terrasse), überdachtes Holzlagerregal
Baraustattung mit Tresen, Regalsystem, Barhockern und Lampen; Anschlüsse und Kabel zur Installation eines Soundsystems vorhanden
Elektroinstallationen
Ausführung der Elektroanlage entsprechend den gültigen VDE-Vorschriften (1992), FI-Schalter und Starkstromanschlüsse in der Bar, der Garage und im Gartenhaus (Werkstatt) vorhanden
Schallschutz
Dekorfenstergitter im Untergeschoss und teilweise im Erdgeschoss, Rauchmelder, Bewegungsmelder, Außenbeleuchtung, Alarmanlage (zurzeit noch nicht installiert), abschließbare Fenstergriffe, Haus- und Garagentür mit Mehrfachverriegelung,
Sicherheitstechnik
Gegensprechanlage mit automatischer Türöffnung
durchgeführte Sanierungs- /Renovierungsmaßnahmen
2021: Austausch des Backofens
2020: Austausch der integrierten Deckenbeleuchtung (Umstellung auf LED)
2017: Austausch der Heizungsanlage, Installation einer solarthermischen Anlage zur Warmwassererwärmung und Heizungsunterstützung, Installation einer Zentralstaubsaugeranlage

ENERGIE

Energieträger
Öl
Energieeffizienzklasse
D
Energieausweistyp
Verbrauchsausweis
Energiekennwert
118
Dämmung Dach
Zwischensparrendämmung: Steinwolle (18 cm), zusätzlich Aufsparrendämmung: Steinwolle (18 cm)
Dämmung Bodenplatte
Ja
Dämmung Kellerdecke
Ja
Dämmung warmwasserführende Leitungen
ja

INSTALLATION UND ANSCHLÜSSE

Heizung
Ölzentralheizung (Viessmann Vitoladens 300, Baujahr 2017)
Heizkörper
Fußbodenheizung, Handtuchheizkörper, Flachheizkörper (Dachgeschoss)
sonstige Heizsysteme
Kamin mit Sichtschutzscheibe (holzbefeuert)
Gasanschluss
Gasanschluss im Bereich der Straße vorhanden
Wasserinstallation
Kalt- und Warmwasserleitungen aus Kupfer und Edelstahl, Waschmaschinenanschluss im Untergeschoss, zwei Außenwasseranschlüsse (Terrasse, im Bereich der hinteren Mauereinfriedung), weiterer Wasseranschluss in der Garage
Warmwasserbereitung
zentral über die Heizungsanlage: Warmwasserspeicher (Viessmann Vitocell 300, Fassungsvermögen 300 Liter)
Solaranlage
solarthermische Anlage (Paradigma, Baujahr 2017, Wirkungsgrad 96 %, Röhrenkollektoren) zur Brauchwassererwärmung und zur Unterstützung der Heizung
Elektroinstallationen
Ausführung der Elektroanlage entsprechend den gültigen VDE-Vorschriften (1992), FI-Schalter und Starkstromanschlüsse in der Bar, der Garage und im Gartenhaus (Werkstatt) vorhanden
Hausanschluss TV
Satellitenanlage mit einem Unicable Verteilungsverfahren, Anschlussmöglichkeit in allen Wohnräumen auf allen Geschossen
Hausanschluss Telefon/Internet
aktuell DSL verfügbar, Glasfaseranschluss möglich (bereits in der Straße verlegt)

GEBÄUDE

Nebengebäude
Gartenhaus (Werkstatt) in Holzkonstruktion (9,39 m²); Blockhütte in Holzkonstruktion (12,56 m²); überdachter (Holzkonstruktion) Grillplatz (5,55 m²) mit Freisitz (rd. 10 m²), Markise und Betonplattenbelag
Garage
beheizbare Doppelgarage (32,47 m²; Höhe: 2,36 m) mit elektrisch bedienbarem Sektionaltor, Licht-, Strom- und Wasseranschluss; Fliesenbelag und rückwärtigem Zugang auf das Grundstück; zusätzliche Nutzfläche im Spitzboden der Garage ca. 20 m²
Bauweise
Massivbau
ökologische Bauweise
Nein
Innenwände
porosierte Hochlochziegel (Unipor; 24,0 cm; 11,5 cm)
Außenwände
porosierte Hochlochziegel (Unipor; 36,5 cm)
Fassade
Putz mit weißem Außenanstrich
Kelleraußenwände
wasserdichte Wanne (Sperrbeton)
Kellerboden
Marmor, Fliesen, Estrich
Dachform
Satteldach mit Krüppelwalm
Dach-Unterspannbahn
Ja
Dacheindeckung
Schiefer

WEITERE FLÄCHEN UND MAßE

Raumhöhe
Untergeschoss: 2,32- 2,45; Erdgeschoss: 2,42 - 2,44; Obergeschoss: 2,42 – 2,45; Dachgeschoss: bis zu 3,40
Nutzfläche Keller
81 m²
Nutzfläche Dachgeschoss
9 m²
Kniestockhöhe
0,43 - 0,53 m
Nutzfläche Nebengebäude
28 m²
Nutzfläche Garage
32 m²

GRUNDSTÜCK

Grundstücksausrichtung
Nordost
Grundstückstyp
Mittelgrundstück
Grundstücksform
viereckig
Grundstücksfront
16 m
Grundstückstiefe
43 m
Garten/Vorgarten
angelegter Garten mit Rasenfläche, Bodendeckern, Stauden, Laub- und Nadelgehölzen, teilweise als Hecke formiert
zwei massiv eingefasste Hochbeete (jeweils ca. 3,5 m²)
Bepflanzung
u. a. Hibiskus, Eibe, Kirschlorbeer, Rhododendron, Azalee, Korkenzieherhasel, Zierkirsche, Himbeere, Hortensien
Zuwegung/Hof
Natursteinpflaster (Basalt), Betonplatten
Einfriedung
Mauer, Holzlattenzaun, Holzsichtschutzzaun

LAGE

Lage in der Region

Schaafheim ist eine Gemeinde im Osten des Darmstadt-Dieburg Kreises.

Nahegelegene Städte sind im Nordwesten Frankfurt (45 km, ca. 50 Autominuten), im Norden Hanau (41 km, ca. 40 Autominuten), im Nordosten Aschaffenburg (16 km, ca. 25 Autominuten) und im Westen Dieburg (17 km, ca. 25 Autominuten) und Darmstadt (33 km, ca. 35 Autominuten).

Anbindung an den Straßenverkehr: Anschlussstelle zur A3 (7 km, ca. 20 Autominuten), Anschlussstelle zur B26 (11 km, ca. 15 Autominuten), Anschlussstelle zur B469 (8 km, ca. 15 Autominuten), Anschlussstelle zur B426 (9 km, ca. 15 Autominuten), Anschlussstelle zur B45 (14 km, ca. 20 Autominuten).

Der internationale Flughafen Frankfurt ist 53 km bzw. ca. 40 Autominuten entfernt.