Zwei Häuser mit drei Wohnungen (305 m²) und einer Gewerbefläche (21 m²) in Heldenbergen


Besichtigung ohne Wartezeit und Fahrtaufwand? Mit unseren 360°‑Rundgängen erhalten Sie online sofort einen realistischen Eindruck aller Innenräume und des Außenbereichs. Durch die dreidimensionale Darstellung ist es fast so, als seien Sie vor Ort. Den Zugang erhalten Sie zusammen mit unserem Exposé.

KAUFVERTRAG  

Galerie

Überblick

Objekt-ID
25483
Objektart
Mehrfamilienhaus
PLZ / Ort
61130 Nidderau
Grundstücksfläche
425 m²
Denkmalschutz
Nein
Wohnfläche
305 m²
Nutzfläche (gesamt)
104 m²
Bezugstermin
nach Absprache
Baujahr
1965
Zustand
gepflegt
Anzahl WE
3
Zimmer
13
Mögliche Schlafzimmer
7
Anzahl Badezimmer
3
Separate WCs
2
Balkone
1
Terrassen
2
Garagen
1
Außenstellplätze
2
Vermietet
Nein
Käuferprovision
3,57 %
Preis
650.000 EUR

KURZBESCHREIBUNG

- Gebäudeensemble aus einem Einfamilienhaus mit Laden/Anbau und einem Zweifamilienhaus

- drei separate Wohneinheiten (insgesamt 260 m² Wfl.) zzgl. 45 m² wohnlich nutzbare Fläche

- vermietete Gewerbeeinheit/Laden (21 m²)

- gepflegter Zustand aufgrund beständiger Instandhaltung und Modernisierungen

- 425 m² großes Grundstück

- sichtgeschützter Innenhof mit zwei Außenstellplätzen

Zweifamilienhaus

- 1965 erbautes, 1980 aufgestocktes und modernisiertes Zweifamilienhaus

- jeweils eine Vierzimmerwohnung im Erd- und Obergeschoss

- weitere wohnlich nutzbare Fläche (45 m²) im Dachgeschoss

- großzügige Wohn-/Essbereiche (31 m², 34 m²)

- zwei Tageslichtbäder und zwei Gäste-WCs

- Balkon mit Südostausrichtung

- Einzelgarage mit direktem Zugang ins Haus

- Garten mit Nordwestterrasse, Freisitz und Gartenhaus

AUSSTATTUNG

Terrassen
ZFH: Terrasse (14,4 m²) mit Nordwestausrichtung, Freisitz (15,7 m²) mit Holzbelag
Besondere Bauteile
EFH: Eingangstreppe, Eingangsüberdachung
Fenster
EFH: weiße Kunststofffenster mit Zweifachisolierverglasung und Mehrfachverriegelung (1986); Anbau: weiße Kunststofffensterfront mit Zweifachisolierverglasung (2001)
ZFH: weiße Kunststofffenster mit Zweifachisolierverglasung und teilweise mit Mehrfachverriegelung (1980 - 1982, ein Fenster 2012); Holzdachflächenfenster mit Zweifachisolierverglasung (Velux, 1997/98)
Kellerfenster
ZFH: weiße Kunststofffenster mit Zweifachisolierverglasung, Metalfenster mit Einfachverglasung und Mäuseschutzgitter
Rollläden/Jalousien
ZFH: elektrisch bzw. manuell bedienbare Kunststoffrollläden, Innenjalousien an den Dachflächenfenstern
Haustür
EFH, Anbau, ZFH: weiße Kunststofftüren mit Lichtausschnitt und Mehrfachverriegelung
Wohnungstür
ZFH: Holztür (EG), Röhrenspantüren mit Eichenfurnier (OG, DG)
EBK
EFH: Fronten in Buche, Laminatarbeitsplatte in Granitoptik, Elektrogeräte von Gorenje (Glaskeramikkochfeld, Backofen, Dunstabzugshaube)
Sanitäre Einrichtungen
Dusch- und Wannenbad (EFH OG): blaue Bodenfliesen, weiße Wandfliesen (raumhoch), weiß/blaue Dekorfliesen, weiße Sanitärobjekte (Badewanne, Dusche, Waschbecken, WC)
Gäste-WC (ZFH UG): terracottafarbene Bodenfliesen, hellgraue Wandfliesen, weiße Sanitärobjekte (Waschbecken, WC)
Duschbad (ZFH EG): blaue Bodenfliesen, weiße Wandfliesen und Sanitärobjekte (Dusche, Waschbecken, WC)
Dusch- und Wannenbad (ZFH OG): beige Fliesen (raumhoch) und Sanitärobjekte (Badewanne, Dusche, Doppelwaschbecken, WC)
Gäste-WC (ZFH DG): Korkboden, weiß/graue Wandfliesen, Holzpaneele, weiße Sanitärobjekte (Waschbecken, WC)
Fußbodenbeläge
EFH: Fliesen, Laminat; Anbau: Laminat; ZFH: Fliesen, Laminat, Kork
Innentüren
EFH: Holzkassettentüren; ZFH: Holztüren, Röhrenspantüren in Holzoptik
Innenwandbeläge
EFH: Raufaser, Tapete; Anbau: Raufaser; ZFH: Raufaser, Rauputz, Holzpaneele
Decken
EFH, ZFH: Raufaser, Holzpaneele, teilweise Einbaustrahler; Anbau: Raufaser
Ausstattung, sonstiges
ZFH: Starkstromanschluss zum Anschluss einer Sauna, manuell bedienbare Markise
Elektroinstallationen
Ausführung der Elektroanlage entsprechend den gültigen VDE-Vorschriften (EFH 1986, ZFH 1980)
Sicherheitstechnik
EFH, ZFH: Rauchmelder, Türsprechanlage
durchgeführte Sanierungs- /Renovierungsmaßnahmen
EFH: 2006: Installation einer neuen Heizöltankanlage; 2002: Modernisierung des Bades, Erneuerung der Bodenbeläge;
Anbau: 2001: Dämmung der Fassade und des Daches, Erneuerung der Fensterfront;
ZFH: 2016 (OG): Erneuerung der Zimmertüren, Verlegen des Laminatbodens; 2013: Installation einer neuen Heizöltankanlage;
2006 (OG): Modernisierung des Bades

ENERGIE

Energieträger
Öl
Energieausweistyp
Verbrauchsausweis
Energiekennwert
89
Energie mit Warmwasser
Ja
Dämmung Dach
EFH, ZFH: Zwischensparrendämmung mit Mineralwolle (10,0 cm); Anbau: Dämmung vorhanden
Dämmung Außenwände
EFH: Innendämmung mit Mineralwolle (6,0 cm); Anbau: Hartschaumplatten (10,0 cm)
Dämmung Kellerdecke
Ja
Dämmung warmwasserführende Leitungen
ja

INSTALLATION UND ANSCHLÜSSE

Heizung
EFH, Anbau: Ölzentralheizung von Viessmann (Baujahr 1986, Brenner 2015); ZFH: Ölheizung von Viessmann (Vitola-biferral, Baujahr 1997/98)
Heizkörper
EFH, Anbau: Flachheizkörper; ZFH: Flachheizkörper, Handtuchheizkörper
sonstige Heizsysteme
ZFH (OG): Kachelkamin mit Sichtscheibe
Gasanschluss
nein
Wasserinstallation
Kupfer
Warmwasserbereitung
EFH: zentral über die Heizungsanlage; ZFH: Durchlauferhitzer
Elektroinstallationen
Ausführung der Elektroanlage entsprechend den gültigen VDE-Vorschriften (EFH 1986, ZFH 1980)
Hausanschluss TV
Satellitenanlage
Hausanschluss Telefon/Internet
DSL, Glasfaser befindet sich im Ausbau

GEBÄUDE

Nebengebäude
Holzgartenhaus mit Nebenraum (insgesamt 5,8 m²)
Garage
Einzelgarage im Zweifamilienhaus, zwei Pkw-Außenstellplätze im Innenhof
Bauweise
Massivbau
Innenwände
EFH: Fachwerkwände, gemauerte Wände (19,0 cm); ZFH: Hohlblocksteine (17,5 cm), Ytong (11,5 cm)
Außenwände
EFH: Fachwerkwände (14,0 cm); Anbau: Hohlblocksteine (30,0 cm); ZFH: Hohlblocksteine (30,0 cm; 24,0 cm), Gasbetonsteine (25,0 cm)
Fassade
EFH: Fachwerk, Ausfachung verputzt; Anbau: Putz; ZFH: Putz
Treppenhaus
ZFH: Stahlbetontreppe mit Fliesenbelag, Treppe in Stahl/Holz-Konstruktion, Metallgeländer mit PVC-Handlauf, Wände mit Strukturputz
Kelleraußenwände
EFH: Bruchstein (44,5 cm), Hohlblocksteine (30,0 cm); ZFH: Hohlblocksteine (30,0 cm; 24,0 cm)
Kelleraußentreppe
ZFH: Betontreppe
Kellerboden
EFH: Estrich lackiert; ZFH: Fliesen, Estrich lackiert
Dachform
Satteldach
Dach-Unterspannbahn
Ja
Dacheindeckung
EFH, ZFH: Frankfurter Pfanne rot (EFH 1986, ZFH 1997/98); Anbau: Bitumen (2001)

WEITERE FLÄCHEN UND MAßE

Raumhöhe
ZFH: UG: 2,41 - 2,61; EG: 2,40 - 2,44; OG: 2,46 - 2,52; DG: bis zu 2,69 (Schrägen)
Nutzfläche Keller
63 m²
Nutzfläche Dachgeschoss
45 m²
Kniestockhöhe
EFH: 0,15 - 0,29; ZFH: 0,96 - 1,13 m
Nutzfläche Nebengebäude
6 m²
Nutzfläche Garage
14 m²

GRUNDSTÜCK

Grundstücksausrichtung
Nordwest
Grundstückstyp
Mittelgrundstück
Grundstücksform
unregelmäßig
Grundstücksfront
15 m
Grundstückstiefe
42 m
Garten/Vorgarten
Garten mit Freisitz, Rasenfläche und Sträuchern
Zuwegung/Hof
Innenhof mit Betonpflaster und Außenbeleuchtung
Einfriedung
Grenzbebauung, Metallzaun

LAGE

Lage in der Region

Heldenbergen ist ein Stadtteil von Nidderau und liegt im westlichen Teil des Main-Kinzig-Kreises.

Die nächstgelegenen Städte sind im Süden Hanau (15 km, ca. 16 Autominuten) und Frankfurt (23 km, ca. 27 Autominuten), im Norden Friedberg (16 km, ca. 18 Autominuten) und Bad Nauheim (20 km, ca. 23 Autominuten), im Westen Bad Homburg (22 km, ca. 34 Autominuten) und im Osten Büdingen (22 km, ca. 24 Autominuten).

Anbindung an den Straßenverkehr: Anschlussstelle zur A 45 (10 km, ca. 10 Autominuten), Anschlussstelle zur A 66 (12 km, ca. 11 Autominuten), Anschlussstelle zur A 5 (19 km, ca. 22 Autominuten), Bundesstraße 521 (1 km, ca. 1 Autominute) und Bundesstraße 45 (1 km, ca. 1 Autominute).

Der internationale Flughafen Frankfurt ist 41 km entfernt und in ca. 35 Autominuten erreichbar.

Erschliessung

Brunnen
Brunnenanlage mit Hauswasserwerk (mehrere Zapfstellen) zur Gartenbewässerung