Immobilienangebote

Großzügige Stilaltbau-Zweizimmerwohnung (79 m²) im ehemaligen Grand Hotel


Besichtigung ohne Wartezeit und Fahrtaufwand? Mit unseren 360°‑Rundgängen erhalten Sie online sofort einen realistischen Eindruck aller Innenräume und des Außenbereichs. Durch die dreidimensionale Darstellung ist es fast so, als seien Sie vor Ort. Den Zugang erhalten Sie zusammen mit unserem Exposé.

KAUFVERTRAG  

Überblick

Objekt-ID
23175
Objektart
Etagenwohnung
PLZ / Ort
61231 Bad Nauheim
Denkmalschutz
Ja
Wohnfläche
79 m²
Bezugstermin
kurzfristig möglich
Baujahr
1908
Zustand
gepflegt
Stockwerk
1
Aufzug
Ja
Zimmer
2
Mögliche Schlafzimmer
1
Anzahl Badezimmer
1
Vermietet
Nein
Erbbaurecht
Ja
Käuferprovision
2,975 %
Preis
250.000 EUR

KURZBESCHREIBUNG

- Zweizimmerwohnung in der ersten Etage eines Stilaltbaus

- großzügige Raumgestaltung auf 79 m² Wohnfläche

- Wohn-/Esszimmer (40 m²) mit offener Küche

- Schlafzimmer (16 m²) mit bodentiefem Bogenfenster

- Eichenparkett in allen Räumen (ausgenommen Bad)

- Altbaudetails (Stuck, Sprossenfenster)

- Einbauküche mit Elektrogeräten (im Kaufpreis enthalten)

- Abstellraum bzw. Ankleide (6 m²)

- zentrale Lage gegenüber der Trinkkuranlage

- Blick auf den Johannisberg

- Bezug kurzfristig möglich

 

EBENFALLS WISSENSWERT

Die Immobilie befindet sich in einem 1908 als Grandhotel erbauten Stilaltbau. Zuletzt als Rehaklinik genutzt, wurde das geschichtsträchtige Gebäude 2004 umfangreich und mit Bedacht auf Erhalt des historischen Flairs modernisiert. Architekturdetails aus der Erbauungszeit blieben weitestgehend erhalten, wurden restauriert oder rekonstruiert und um eine zu heutigen Bedürfnissen passende Ausstattung ergänzt. Es entstanden 106 Eigentumswohnungen und elf Einheiten für gewerbliche Nutzung. Die Wohnung darf auch als Büro oder freiberufliche Praxis genutzt werden.

Das Objekt steht unter Denkmalschutz und auf einem Erbbaurechtsgrundstück. Der monatliche Erbbauzins beträgt derzeit € 71,18, der Erbbauvertrag hat eine Laufzeit bis 2102.

AUSSTATTUNG

Fenster
weiß lackierte Holzfenster mit Zweifachisolierverglasung (2004), im Wohn-/Esszimmer zwei bodentiefe Elemente mit Sprossenoberlicht, im Schlafzimmer halbrundes Sprossenfenster
Wohnungstür
weiße schallhemmende Holztür (Kassetten hausflurseitig)
EBK
Fronten in Bucheoptik, Arbeitsplatte in grauer Marmoroptik, Elektrogeräte von AEG und Siemens (Glaskeramikkochfeld, Backofen, Dunstabzugshaube, Geschirrspülmaschine, Kühlschrank mit Gefrierfach)
Sanitäre Einrichtungen
Wannenbad: Bodenfliesen weiß/schwarz (Schachbrettmuster), Wandfliesen weiß mit schwarzer Bordüre, Sanitärobjekte weiß (Badewanne, Waschtisch, WC);
Sanitärobjekte von Kaldewei, Armaturen von Hansgrohe und Ideal Standard
Fußbodenbeläge
Eichenparkett (Drei-Schicht-Fertigparkett mit 3,6 mm Nutzschicht); Fliesen im Kochbereich und im Bad
Innentüren
Röhrenspantüren weiß lackiert
Innenwandbeläge
Glasfasertapete mit Dispersionsanstrich
Decken
Feinputz, teilweise mit Stuckelementen
Elektroinstallationen
Ausführung der Elektroanlage entsprechend den gültigen VDE-Vorschriften (2004)
Sicherheitstechnik
Wohnungstür mit einbruchhemmendem Türblatt und Türspion, Video-Türsprechanlage, Rauchmelder
durchgeführte Sanierungs- /Renovierungsmaßnahmen
2019: Erneuerung der Spülmaschine, Erneuerung der Waschtischarmatur, Montage des Badewannenspritzschutzes
2004: Kernsanierung des Gebäudes

ENERGIE

Hinweis
Energieausweis nicht erforderlich

INSTALLATION UND ANSCHLÜSSE

Heizung
Fernwärme (Pumpen-Warmwasser-Heizung, Wärmeerzeugung mitels Dampfwärmetauscher)
Heizkörper
Flachheizkörper
Wasserinstallation
Edelstahl
Warmwasserbereitung
zentral über die Heizungsanlage (Warmwasserspeicher 1.250 Liter)
Elektroinstallationen
Ausführung der Elektroanlage entsprechend den gültigen VDE-Vorschriften (2004)
Hausanschluss TV
Kabelanschluss

GEBÄUDE

Gemeinschaftsräume
Fahrradabstellraum im Untergeschoss, Zugang über Gebäude und Tiefgarage
Bauweise
Massivbau
Innenwände
Ziegelmauerwerk (ca. 40 cm); Metallständerwände zweilagig mit Gipskarton beplankt (12,5 cm)
Außenwände
Ziegelmauerwerk (ca. 54 cm)
Fassade
Sockelbereich und Gliederungselemente der Obergeschosse mit Naturstein (Weiberner Tuffstein) verkleidet, im übrigen Bereich verputzt
Treppenhaus
repräsentatives Treppenhaus mit Eingangshalle, großzügigem Treppenaufgang, zwei Personenaufzügen, Natursteinbelägen (grauer Kalkstein, weißer Marmor) und Stuckelementen

WEITERE FLÄCHEN UND MAßE

Raumhöhe
2,21 - 2,64

GRUNDSTÜCK

Bepflanzung
Randbepflanzung mit Rasen, Sträuchern und Bäumen

LAGE

Lage in der Region

Bad Nauheim liegt im westlichen Teil des Wetteraukreises.

Die nächstgelegenen Städte sind im Süden Frankfurt und Offenbach (38 km, ca. 32 Autominuten), im Norden Butzbach (14 km, ca. 18 Autominuten) und im Osten Büdingen (34 km, ca. 44 Autominuten).

Anbindung an den Straßenverkehr: Anschlussstelle zur A 5 (5 km, ca. 8 Autominuten), Anschlussstelle zur A 45 (17 km, ca. 16 Autominuten), Bundesstraßen 275 und 3 (2 km, ca. 3 Autominuten) sowie Bundesstraße 455 (3 km, ca. 6 Autominuten).

Der internationale Flughafen Frankfurt ist 42 km entfernt und in ca. 30 Autominuten erreichbar.

Immobilie der Woche

Großzügiges Wohnen auf 300 m²: Modernisiertes EFH im Bungalowstil auf großem Grundstück (Hunoldstal), 304,0 m² Wfl., 695.000 €, 61389 Schmitten

weiter

Suchauftrag erteilen

    

Neue Angebote unverbindlich per E-Mail erhalten